Emöke Pöstenyi

Emöke Pöstenyi, geboren 1942 in Budapest, wurde in ihrer Heimatstadt von Talentsuchern aus der DDR entdeckt und ging mit 18 Jahren ans Theater Meiningen. Es folgten Engagements in Dresden und am Berliner Friedrichstadt-Palast, wo sie 1963 das Fernsehballett mit gründete. Ab 1980 choreographierte sie auch selbst sehr erfolgreich. Nach dem Ende der DDR gelang ihr der Erhalt des Fernsehballetts, aus dem sie 2002 ausschied. Emöke Pöstenyi ist mit dem Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase verheiratet und lebt nahe Bad Saarow.