Peter Ibe

Peter Ibe, geboren 1948, lebt im Biosphärenreservat Mittelelbe. Nach einer Ausbildung
als Vogelberinger wurde er 1973 der erste hauptamtliche Naturschutzwart der DDR. Seit vielen Jahren widmet er sich zudem der Naturfotografie. Seine Bilder wurden in Ausstellungen und Büchern veröffentlicht, zuletzt Wunder der Elbe. Biografie eines Flusses (2007).

Bei Bild und Heimat erschienen:

Die wilde Elbe