Siegfried Schwarz

Siegfried Schwarz trat 1955 in den Polizeidienst ein. Als er 1988 den Dienst als Hauptmann der Kriminalpolizei quittierte, hatte er in über 400 »unnatürlichen Todesfällen« ermittelt. Einer seiner größten Erfolge: Er war federführend an der Ermittlung des Täters im sogenannten Kreuzworträtselmord beteiligt. Zuletzt erschien Mord nach Mittag in der Serie »Blutiger Osten« (2012).

 

Bei Bild und Heimat erschienen:

Der Makronenmord

Mord am Mittag